Programm
Suche
Suche
Unternehmenskultur

Unternehmenskultur

Kult(ur)stätte und bergisches Business Center

Als die Historische Stadthalle Wuppertal auf Initiative von Bürgern und Unternehmen der Stadt errichtet und im Jahr 1900 eröffnet wurde, geschah dies bereits mit einer Vision der Vielseitigkeit, in der sich unser Haus bis heute präsentiert.

Seit der Wiedereröffnung 1995 haben wir als Betreibergesellschaft die Verantwortung für die Vermietung und Vermarktung dieser Location übernommen und sehen darin auch eine große gesellschaftliche Verantwortung in der Stadt.

Der vorliegende Verhaltenskodex beinhaltet wesentliche Handlungsgrundsätze, die neben definierten Unternehmenswerten eine grundlegende Orientierung für uns in der täglichen Arbeit darstellen. In diesen Grundsätzen haben wir unser Verständnis eines ethisch, moralischen und rechtlich korrekten Verhaltens beschrieben, die für uns alle gelten sollen. Sie stellen nicht nur einen Anspruch an uns selbst, sondern sind zugleich ein Versprechen nach außen.

Die nachfolgenden Grundsätze sind gemeinsam erarbeitet und finden sich wieder in den Ergebnissen einer Masterarbeit von Sarah Walczok zum Thema „Die Werte unter den Mitarbeitern der Historischen Stadthalle Wuppertal GmbH.“ Betreut wurde die Arbeit von Prof. Michael Fallgatter und Michael Knappstein vom Lehrstuhl für Personalmanagement und Organisation der Bergischen Universität Wuppertal.

Silke Asbeck
Geschäftsführung

Mission & Vision

I

Wir sind als serviceorientierter Dienstleister immer zuverlässig. Der Bedarf und der Anspruch des Kunden stehen im Vordergrund.

Als Betreiber der Historischen Stadthalle Wuppertal sehen wir uns als serviceorientierter Dienstleister. Der glückliche Kunde, der uns weiterempfiehlt, steht im Vordergrund. Mit größter Zuverlässigkeit orientiert sich unsere Serviceleistung stets an den Bedürfnissen unserer Kunden, weil uns die Erfahrung zeigt, dass nichts werbewirksamer ist als eine gelungene Veranstaltung. Die gleiche Zuverlässigkeit gilt für die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Lieferanten.

II

Wir handeln stets mit Integrität.

Wir sagen, was wir meinen und meinen, was wir sagen. Wir erwarten dieselbe Transparenz und Ehrlichkeit von allen Mitarbeitern und jedem unserer Geschäftspartner. Wir geben ein Beispiel für ethisches Verhalten in all unseren Geschäften mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern, und wir erfüllen alle geltenden Gesetze und Vorschriften.

III

Wir sind Teamplayer, die wertschätzend kommunizieren.

Wir sind Teamplayer: Die Marke Historische Stadthalle Wuppertal lebt durch jeden und von jedem Mitarbeiter. Jeder trägt persönlich zum Erfolg bei. Daher ist es so wichtig, dass sich jeder einzelne Mitarbeiter seiner Verantwortung bewusst ist und gemäß dieser handelt. Nur gemeinsam und mit strukturierten Abläufen und transparenter Kommunikation können wir täglich die optimalen Dienstleister für unsere Kunden sein.

IV

Respekt und Authentizität als Grundlage der Zusammenarbeit.

Respekt und Wertschätzung sind große Worte in Bezug auf eine schnelllebige Arbeit, die mit einem kleinen Team bewältigt werden muss. Wir wahren größtmögliche Authentizität und geben unser Bestes, damit wir nach Innen und Außen eine respektvolle und wertschätzende Haltung leben können.

V

Durch gute Führung besser sein als Andere.

Ein gutes Team braucht gute Führung, damit unternehmerisches Handeln mit verantwortlichem Denken einhergehen kann. So wollen wir unsere Mitarbeiter darin unterstützen sich etwas zuzutrauen und neue Wege zu beschreiten. Dazu gehört auch Fantasie und Mut, Dinge anders zu machen als gewohnt. Die Gewährung größtmöglicher Freiheiten und das damit verbunden Vertrauen fördert aber auch die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen.

VI

Unser Weg ist nachhaltig

Nachhaltigkeit ist ein Weg, den wir als Team zusammen gehen. Wir betrachten unsere Arbeitsabläufe mit offenen Augen, erkennen Schwachstellen und sprechen sie an. Jeder von uns vermeidet Abfall und achtet in seinem Umfeld darauf, Ressourcen zu schonen. Unser Ziel ist es, aus diesen Einzelmaßnahmen einen Prozess zu verstetigen. Im Umgang mit Veranstaltern regen wir nachhaltige Maßnahmen an. Im Rahmen unserer unternehmerischen Verantwortung haben wir uns den Right&Fair Prinzipien des EVVC Kodex verpflichtet.

Nachhaltigkeit

„Grüner Veranstalten“ – wir helfen Ihnen planen

Viele Unternehmen und Entscheider wünschen sich heute Veranstaltungspartner, die sie darin unterstützen, ihre Events umweltfreundlicher und ökologischer zu gestalten. Denn auch im Veranstaltungs- und Kongressgeschäft ist nachhaltiges Handeln machbar. Gerne möchten wir Ihnen als Planer dabei helfen.

Unter der Leitlinie „100 % nachhaltig - wir sind auf dem Weg“ engagieren wir uns seit einigen Jahren dafür, unser Haus und unser Angebot umweltgerechter und damit zukunftsfähig zu gestalten – was bei einer denkmalgeschützten Location eine zusätzliche Herausforderung darstellen kann. Dieser begegnen wir mit kleineren und großen Projekten in den Bereichen: Ressourcenmanagement, Energieeffizienz, Abfallvermeidung, innovativer Technik, Sensiblisierung für alle Prozesse. Dieses Know-How geben wir gerne weiter.

GEMEINSAM NACHHALTIG HANDELN
Sie als Veranstalter profitieren dabei von den vielen kleinen und großen nachhaltigen Maßnahmen „vor und hinter den Kulissen“, die Ihrer Veranstaltung Mehrwert verleihen. Sie haben Anteil an einem gemeinsamen Bestreben, Veranstaltungen umweltgerechter zu realisieren.

Einen transparenten Überblick über das Spektrum der Maßnahmen können Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht gewinnen. Darin finden Sie fortlaufend gesetzte Ziele – Nachhaltigkeit im ökologischen, ökonomischen und sozialen Sinn zu verwirklichen – dokumentiert: „Work in progress“ ebenso wie bereits umgesetzte Maßnahmen.

Ganz praktisch kann nachhaltiges Tagen für Sie z.B. mit einer papierlosen Einladung und der Anreise per Bahn beginnen:

  • Wuppertal ist zentral, mitten in der Metropolregion Rhein Ruhr gelegen
  • Der ICE Hauptbahnhof liegt zwei Minuten entfernt
  • Nutzen Sie unser günstiges Kongress-Ticket (CO2-frei) in Kooperation mit der Deutschen Bahn
  • 7 Hotels liegen nur bis zu 10 Minuten fußläufig in Nähe der Historischen Stadthalle
  • Barrierefreiheit gewährleistet Teilhabe aller

„Green Meetings“ setzen sich aus einer Vielzahl solcher Bausteine zusammen. Wir beraten Sie gerne zu allen Möglichkeiten.


Fairpflichtet

Wir haben uns „fairpflichtet“: Seit 2013 folgt die Historische Stadthalle dem „Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche“ – einer freiwilligen Selbstverpflichtung zur unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.


Ökoprofit®

Wir sind ÖKOPROFIT®-zertifiziert: Den 10. ÖKOPROFIT®-Workshop 2015/16 hat die Historische Stadthalle ­erfolgreich genutzt und im Rahmen des Projekts umweltrelevante Einsparpotenziale erkannt und durch die ­Umsetzung erarbeiteter Maßnahmen profitiert. Ersparnis/Jahr: 167.500 kWh, 94,3 t CO2 und 28.100,- €