Programm
Suche
Suche
Zurück

Lieb und Leid und Welt und Traum

Sa 10. April 2021

19.30 Uhr

Sinfoniekonzert als Stream

12 €
12 €

Online-Buchung

12 €

Weitere Infos

Sinfoniekonzert als Stream. Informationen und Tickets über wuppertaler-buehnen.de
Weitere VVK-Infos
Erleben Sie das Sinfoniekonzert ›Lieb und Leid und Welt und Traum‹ aus der Historischen Stadthalle als Stream von zu Hause!

Schmerzlich war der Misserfolg, den Rachmaninow mit seiner 1. Sinfonie hatte. Dank der Behandlung durch den Nervenarzt Dr. Nikolai Dahl schöpfte er aber wieder Kraft für die Arbeit am 2. Klavierkonzert. Das gefühlvolle Werk, solistisch interpretiert von der Gewinnerin des Chopin-Wettbewerbs 2010, Yulianna Avdeeva, trifft unmittelbar ins Herz, seine Melodien bleiben lange im Ohr.

Auf Wanderschaft geht es mit Gustav Mahlers ›Liedern eines fahrenden Gesellen‹, die melancholisch vom Verlorensein und der Heimatlosigkeit erzählen, sich aber gleichzeitig voller Stolz und Zärtlichkeit der Natur zuwenden. Von Leben und Vergänglichkeit, von Sehnsucht und Hoffnung, von Schmerz und Glück, von Begehren und Liebe singt der Wuppertaler Bariton Thomas Laske.

Heiter und leicht schließt sich die unterhaltsame 3. Sinfonie von Franz Schubert an, die er mit gerade einmal 20 Jahren komponierte. Aus diesem Werk spricht die ungebremste Lebensfreude, man fällt in einen Freudentaumel; diese Sinfonie ist lebensbejahend.

Programm

Sergei Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 3 D-Dur

Besetzung

Yulianna Avdeeva
Klavier
Thomas Laske
Bariton
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones

Veranstalter

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH

Kurt-Drees-Str. 4
42283 Wuppertal
Tel. +49 (0) 202 563 7600
info@wuppertaler-buehnen.de
wuppertaler-buehnen.de

Hinweis: Pressebildmaterial fragen Sie bitte direkt beim Veranstalter an.

Wissenswertes für Ihren Besuch

    Corona: Aktuelle Infos

    Fragen rund um Ihren Besuch oder Ihre Eventplanung beantworten wir in den folgenden FAQ für Besucher*innen und Veranstalter*innen: auch Aktuelles zu Garderoben- und Konzertpausenregelungen, Gastronomie u.v.m.

    Anreise

    Die Historische Stadthalle liegt im Herzen Nordrhein-Westfalens und im Zentrum Wuppertal-Elberfelds. Sie ist mit allen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Der ICE-Bahnhof und Bushaltestellen liegen in unmittelbarer Nähe.

    Hier finden Sie alle Anreise-Informationen im Detail.

    Parkpauschale

    Nutzen Sie unsere Tages-Parkpauschale: Sie kostet 4,- Euro. Ein Tipp: Sie können sie nach, aber auch schon vor Besuch der Veranstaltung vorab bezahlen – an den Kassenautomaten in den Parkhäusern und im Parkhaus-Treppenhaus. So können Sie Wartezeiten an den Automaten nach Veranstaltungsende vermeiden.

    Barrierefrei

    Selbstverständlich ist die Historische Stadthalle barrierefrei gestaltet.

    Rollstuhlrampen und Aufzüge (mit Ansage) ermöglichen Ihnen den problemlosen Zugang zu allen Räumen.

    Behindertenparkplätze stehen Ihnen im Parkhaus/Parkplatz Südstraße zu Verfügung.

    Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich im Erdgeschoss (vom Haupteingang gesehen rechts) am östlichen Ende der Wandelhalle und sind ausgeschildert. 

    Auch ein Rollstuhl ist im Haus vorhanden.

    Bei Bedarf helfen Ihnen unsere Pförtner sowie das Personal der Culinaria und des Foyer-Teams gerne weiter.