Programm
Suche
Suche
Zurück

5. Sinfoniekonzert

So 17. Januar 2021

11 Uhr

Großer Saal

Abo A, B, C, (F)

... der aus der Kälte kam

Die Veranstaltung fällt leider ersatzlos aus.

Ab 14 €
Ab 14 €

Online-Buchung

Ab 14 €

Vorverkauf

KulturKarte

Weitere Vorverkaufsstellen für

5. Sinfoniekonzert
So 17. Januar 2021 / 11 Uhr / Großer Saal

Vorverkaufsstellen für

5. Sinfoniekonzert
So 17. Januar 2021 / 11 Uhr / Großer Saal
KulturKarte Kirchplatz 1
42103 Wuppertal
Mo.-Fr. 10–18 Uhr
Sa. 10–14 Uhr
Tel. +49 202 563-7666
kontakt@kulturkarte-wuppertal.de
www.kulturkarte-wuppertal.de
Tschaikowski wurde während der Komposition seiner 1. Sinfonie von Visionen heimgesucht, er quälte sich zwei Jahre mit diesem Werk. Der Kampf ist seiner Sinfonie aber nicht anzuhören. Vielmehr setzte er mit ihr dem russischen Winter ein klangvolles und melodienreiches Tondenkmal.

Schostakowitschs 1. Cellokonzert bietet Narek Hakhnazaryan Gelegenheit, sein Können auf dem Silbertablett zu präsentieren. Es ist dem Cellisten und engen Freund Schostakowitschs Mstislaw Rostropowitsch gewidmet. Dieser erinnerte sich an das stille Wesen des Komponisten:„Manchmal war es Schostakowitsch unmöglich zu reden. Er mochte aber gern, wenn ein ihm lieber Mensch ohne ein Wort bei ihm im Zimmer saß. Gelegentlich rief er mich an und sagte: ,Komm rasch, beeil dich!’ So kam ich dann in seine Wohnung und er empfing mich: ,Setz dich, und nun können wir zusammen schweigen.’ Ich saß dann wohl eine halbe Stunde, ohne ein Wort zu sagen. Es war ungeheuer entspannend nur so zu sitzen. Dann stand Schostakowitsch auf und sagte: ,Ich danke dir, auf Wiedersehen, Slava.’“

Programm

Dmitri Schostakowitsch
Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume“

Besetzung

Narek Hakhnazaryan
Violoncello
Sinfonieorchester Wuppertal
Olari Elts
Dirigent

Abonnement Info

Infos rund um die Abonnements des Sinfonieorchesters Wuppertal finden Sie hier >>>

Veranstalter

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH

Kurt-Drees-Str. 4
42283 Wuppertal
info@sinfonieorchester-wuppertal.de
www.sinfonieorchester-wuppertal.de

Hinweis: Pressebildmaterial fragen Sie bitte direkt beim Veranstalter an.

Wissenswertes für Ihren Besuch

  • Spielort Grosser Saal

    Die Veranstaltung findet im Großen Saal statt, dem Herzstück der Historischen Stadthalle. Seine vielgerühmte Akustik, das spektakuläre Raumgefühl unter seiner 17 Meter hohen Decke, seine Ausschmückungen und Galerien beeindrucken immer wieder aufs Neue.

Corona: Aktuelle Infos

Fragen rund um Ihren Besuch oder Ihre Eventplanung beantworten wir in den folgenden FAQ für Besucher*innen und Veranstalter*innen: auch Aktuelles zu Garderoben- und Konzertpausenregelungen, Gastronomie u.v.m.

Anreise

Die Historische Stadthalle liegt im Herzen Nordrhein-Westfalens und im Zentrum Wuppertal-Elberfelds. Sie ist mit allen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Der ICE-Bahnhof und Bushaltestellen liegen in unmittelbarer Nähe.

Hier finden Sie alle Anreise-Informationen im Detail.

Parkpauschale

Nutzen Sie unsere Tages-Parkpauschale: Sie kostet 4,- Euro. Ein Tipp: Sie können sie nach, aber auch schon vor Besuch der Veranstaltung vorab bezahlen – an den Kassenautomaten in den Parkhäusern und im Parkhaus-Treppenhaus. So können Sie Wartezeiten an den Automaten nach Veranstaltungsende vermeiden.

Barrierefrei

Selbstverständlich ist die Historische Stadthalle barrierefrei gestaltet.

Rollstuhlrampen und Aufzüge (mit Ansage) ermöglichen Ihnen den problemlosen Zugang zu allen Räumen.

Behindertenparkplätze stehen Ihnen im Parkhaus/Parkplatz Südstraße zu Verfügung.

Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich im Erdgeschoss (vom Haupteingang gesehen rechts) am östlichen Ende der Wandelhalle und sind ausgeschildert. 

Auch ein Rollstuhl ist im Haus vorhanden.

Bei Bedarf helfen Ihnen unsere Pförtner sowie das Personal der Culinaria und des Foyer-Teams gerne weiter.