HCCE_Logo EVVC_Logo
Kooperationen

Mo. 3. September 2018, 20 Uhr

Großer Saal

Nachholtermin für den 30.5.2018

Klavier-Festival Ruhr: Maurizio Pollini

Maurizio Pollini, Klavier

Arnold Schönberg
Drei Klavierstücke op. 11 | Sechs kleine Klavierstücke op. 19


Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 8 in c-Moll op. 13 „Pathétique“ | Sonate Nr. 29 in B-Dur op. 106 „Hammerklaviersonate“

„Wir Pianisten haben das größte und wundervollste Repertoire. Es ist mehr als das, was man in einem einzigen künstlerischen Leben bewältigen kann.“ – so Maurizio Pollini. Motorischer Elan, herrliches Klanggefühl, brillant-unfehlbare Technik, ein betörender Sinn für Zartheiten – mit diesen Attributen haben Kritiker sein Klavierspiel immer wieder und über Jahrzehnte hinweg bedacht. Längst gilt Maurizio Pollini als Pianisten-Legende. Nun holt er sein im Mai wegen Krankheit verschobenes Konzert in der Historischen Stadthalle Wuppertal nach!

Inzwischen steht das ganz Pollinis Handschrift tragende Programm fest: Nach kurzen Stücken von Arnold Schönberg kulminiert der erste Konzertteil in einer der bedeutendsten Klaviersonaten Ludwig van Beethovens, der Pathétique in c-Moll op. 13. Der zweite Konzertteil ist ganz der großen Hammerklaviersonate op. 106 gewidmet.

Erleben Sie den legendären Pianisten in einem der schönsten Konzertsäle unserer Region! Aufgrund der terminlichen Verschiebung sind wieder beste Plätze in allen Preisgruppen wieder freigeworden – buchen Sie am besten gleich und sichern Sie sich Ihren Wunschplatz für dieses Konzert!

Thematische Links

Mehr in dieser Kategorie
Mehr von diesem Veranstalter


Tickets

Ab 25 €

VVK: Ticket Zentrale,
akzenta ticket Steinbeck,
akzenta ticket Barmen
Online-Buchung >>>


Veranstalter

Stiftung Klavier-Festival Ruhr


Anreise

Wieder ohne Umwege zu uns >>>


© Historische Stadthalle Wuppertal GmbH