HCCE_Logo EVVC_Logo
Kooperationen

Sa. 9. März 2019, 20-22 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr

Großer Saal

I Believe – A Holocaust Oratorio for Today

Kelsey Cowie, Sopran
Jean-Pierre Ouellet, Tenor
Marko Zeiler, Tenor
Solitude-Chor Stuttgart, Einstudierung Klaus Breuninger
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal, Einstudierung Georg Leisse
Kinderchor
Stefan Müller-Ruppert, Sprecher
Bayer Philharmoniker
Bernhard Steiner, Leitung

Zane Zalis
I Believe - A Holocaust Oratorio for Today

Das Holocaust Oratorium „I Believe“ des kanadischen Komponisten Zane Zalis beschäftigt sich mit dem dunkelsten aller Kapitel der deutschen Geschichte. Und obwohl dieser Teil unserer Vergangenheit in der Kunst ein sehr schwierig zu bearbeitendes Thema ist, gelingt es dem Komponisten, die Entwicklung des Holocaust prägnant darzustellen und vor allem den Opfern eine – im wahrsten Sinne des Wortes – würdevolle Stimme zu geben. In einen heutigen Kontext gesetzt, steht „I Believe“ stellvertretend für die Konflikte unserer Welt in Bezug auf totalitäre Macht, Diskriminierung und Rassismus. Die große Besetzung sowie die Musik, die keiner Stilrichtung und keinem Genre zuzuordnen ist, sondern allein ihrer Aussagekraft folgt, verfehlen ihre Wirkung nicht und machen dieses Werk in Verbindung mit den Texten zu etwas ganz Besonderem, dem sich niemand entziehen kann. Und auch nicht sollte.

Thematische Links

Mehr in dieser Kategorie
Mehr von diesem Veranstalter


Tickets

Einzelheiten zu VVK und Preisen entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Veröffentlichungen.


Veranstalter

Bayer Kultur


Anreise

Wieder ohne Umwege zu uns >>>


© Historische Stadthalle Wuppertal GmbH