HCCE_Logo EVVC_Logo
Kooperationen

So. 26. November 2017, 18 Uhr

Großer Saal

1. Chorkonzert: „Die Geisterbraut“

Abo A, E

Julia Borchert, Sopran
Michael Zabanoff, Tenor
Wieland Satter, Bassbariton
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal
Sinfonieorchester Wuppertal
Wolfram-Maria Märtig, Leitung

Antonín Dvořák
Die Geisterbraut
Kantate für Soli, Chor und Orchester op. 69

„Die Geisterbraut“ ist die Vertonung eines weit verbreiteten Schauermärchens: Ein verwaistes Mädchen verliert seinen Ehemann. Der als verschollen Geltende erscheint als Geist und entführt es auf den Friedhof. Vorbei an tiefen Sümpfen, Irrlichtern und nächtlichem Geheule wilder
Tiere reiten sie durch die Nacht. Antonín Dvořáks
Gespensterballade zeigt eine Ansammlung der
Gefühle: Sehnsucht, Grauen, Verzweiflung, Hoffnung
und Erleichterung begleiten das packende, geradezu opernhafte Chorstück, das heute beinahe in Vergessenheit geraten ist.

Thematische Links

Mehr in dieser Kategorie
Mehr von diesem Veranstalter
Mehr in dieser Reihe


Tickets

Ab 15 €

VVK: KulturKarte
Online-Buchung >>>


Veranstalter

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH


Download

Saalplan >>>


Anreise

Wieder ohne Umwege zu uns >>>


© Historische Stadthalle Wuppertal GmbH