HCCE_Logo EVVC_Logo
Kooperationen

So. 10. Juni 2018, 11 Uhr
Mo. 11. Juni 2018, 20 Uhr

Großer Saal

10. Sinfoniekonzert: Nielsen, Nørgård, Strawinsky & Prokofjew

Abo A, B, C, (F)

Alban Gerhardt, Violoncello
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Leitung

Carl Nielsen
Helios Ouvertüre op. 17

Per Nørgård
„Out of this Word - Parting“

Igor Strawinsky
„Der Feuervogel“
Suite für Orchester

Sergej Prokofjew
Sinfonia concertante op. 125
für Violoncello und Orchester

Carl Nielsen ist der wichtigste Vertreter der däni-
schen „nationalen“ Schule. Seine „Helios-Ouvertüre“
beschreibt in bester programmmusikalischer Manier
den täglichen Weg des Sonnengottes Helios vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang.

Per Nørgård – er gehört zu den renommiertesten zeitgenössischen Komponisten Dänemarks – widmete sein 1994 entstandenes Werk „Out of this World – Parting“ dem Andenken des polnischen Komponisten Witold Lutosławski.

Von Dänemark nach Russland: Igor Strawinsky schrieb seine Ballettmusik „Der Feuervogel“ für die „Ballets Russes“ in Paris. Sein 1910 uraufgeführtes Werk über einen russischen Märchenstoff ist ein Meilenstein in der Ballettmusik des 20. Jahrhunderts.

Sergej Prokofjews „Sinfonia concertante“ entstand in enger Zusammenarbeit mit dem damals noch sehr jungen Cellisten Mstislaw Rostropowitsch. Die Arbeit an diesem Werk gab dem durch die heftige Kritik der sowjetischen Kulturpolitiker schwer getroffenen Komponisten neuen Schaffensmut, der sich in einem kraftvollen und zu Unrecht selten gespielten Werk aufs Schönste zeigt.

Konzerteinführung am Montag um 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Thematische Links

Mehr in dieser Kategorie
Mehr von diesem Veranstalter
Mehr in dieser Reihe


Tickets

So: Ab 14 €
Mo: Ab 15 €

VVK: KulturKarte
Online-Buchung
(Sonntag) >>>

Online-Buchung
(Montag) >>>


Veranstalter

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH


Download

Saalplan >>>


Anreise

Wieder ohne Umwege zu uns >>>


© Historische Stadthalle Wuppertal GmbH