HCCE_Logo EVVC_Logo
Kooperationen

Sa. 17. März 2018, 18 Uhr

Mendelssohn Saal

Saitenspiel: Klenke Quartett

Klenke Quartett

Johann Sebastian Bach
Auswahl aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080

Franz Schubert
Streichquartett in C D 46

SOFIA GUBAIDULINA
Streichquartett Nr. 2

Peter I. Tschaikowski
Streichquartett Nr. 3 es-Moll op. 30

Vielleicht sind sie Haydns ungewöhnlichstes Werk: die sieben „Adagios“ für die Karfreitagsliturgie im Dom zu Cádiz. Den Affekten von Schmerz und Trauer setzt Haydn Trost und Heilsgewissheit entgegen. Eine solche Glaubenszuversicht inspiriert – zweihundert Jahre später – auch das Schaffen von Sofia Gubaidulina unter den Bedingungen der Sowjetdiktatur. Kompositionen von Bach, Schubert, Tschaikowsky und Schostakowitsch umkreisen Gubaidulinas Werke in diesem Konzert-Wochenende in der Passionszeit „zwischen Leidenssturm und Hoffnungsbeben“, wie Walter Jens in seinen zeitgenössischen Meditationen über die Sieben letzten Worte formuliert. Den musikalischen Herausforderungen stellen sich das seit 35 Jahren international aktive Auryn Quartett, das für seine Tschaikowsky-Einspielungen gerühmte Klenke Quartett und das neu formierte Prisma Quartett.

Thematische Links

Mehr in dieser Kategorie
Mehr von diesem Veranstalter
Mehr in dieser Reihe


Tickets

17 €

VVK: KulturKarte
Online-Buchung >>>


Veranstalter

Historische Stadthalle Wuppertal GmbH


Sponsor

Mit freundlicher Unterstützung von Detlef Muthmann


Anreise

Wieder ohne Umwege zu uns >>>


© Historische Stadthalle Wuppertal GmbH